2014 11 20 04 Leichtathletik
 
Leichtathletik ist die Sammelbezeichnung für insgesamt 24 verschiedene Lauf-,
Sprung- und Wurf-Disziplinen.
 
Für Kinder ist die Zahl der Disziplinen leicht eingeschränkt. Einige davon wurden
angepasst und vereinfacht.
Wir trainieren folgende Disziplinen:
60m / 80m Lauf, 60m / 80m Hürdenlauf, 1000m Lauf, Hochsprung, Weitsprung,
Stabhochsprung (Vorübungen), Kugelstossen und Ballwurf / Speer.
Um eine gute Basis zu schaffen, sollten Kinder und Jugendliche möglichst alle
Disziplinen trainieren.
 
Bei einer ausgewogenen Mischung zwischen spielerischem Lernen und
zielstrebigem Üben werden die Konditionsfaktoren Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer,
sowie die Technik der einzelnen Disziplinen trainiert.
 
Um die Fähigkeiten und die erlernten Fertigkeiten zu messen und mit anderen zu
vergleichen, wird die Teilnahme an Wettkämpfen empfohlen. Die meisten
Wettkämpfe für Kinder und Jugendliche sind Mehrkämpfe, d.h. ungefähr drei bis vier Disziplinen.
 

Was wollen wir erreichen?

Alle Athletinnen und Athleten entscheiden selber, ob sie das Training aus Freude an
der Bewegung besuchen, oder ob sie sich auch Wettkämpfe als Ziel nehmen.